BMW 740e iPerformance 10 Bilder Zoom

7er BMW, Mercedes S-Klasse, Porsche Panamera etc.: Oberklasse: die sparsamsten Benziner

Welches Modell der Oberklasse verbraucht am wenigsten? Lesen Sie hier, wie 7er BMW und Co. an der Zapfsäule abschneiden.

Eine Binsenweisheit: Je größer das Auto, desto mehr verbraucht es. Klar beeinflussen Gewicht und Motorleistung den Verbrauch, aber deshalb ist längst nicht jeder Fahrer eines luxuriösen Oberklassemodells gleich bereit, einen sparsameren Diesel zu fahren. Damit es an der Tankstelle nicht allzusehr schmerzt, setzen die meisten Hersteller auf die Plug-in-Technik. Will heißen: Spritsparender E-Motor trifft auf Benziner. Besser: beide Motoren ergänzen sich. Heraus kommen dann phantasievolle Verbrauchswerte zwischen zwei und drei Liter pro 100 Kilometer, die natürlich mit der Realtität nichts zu tun haben. Doch der ebenso phantasievolle Normzyklus lässt diese Werte zu. Andererseits: Wer viel in der Stadt unterwegs ist und den Wagen häufig an die Steckdose legt, fährt eben auch viel mit Strom. Und so verbinden die Plug-in Hybridversionen von 7er BMW, Mercedes S-Klasse und Porsche Panamera eindrucksvolle Performance mit geringem Verbrauch. Klicken Sie durch die Fotoshow und erfahren Sie, welche anderenOberklasse-Benziner das Spritbudget schonen.

Autor

Foto

BMW

Datum

18. Juli 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres