Alles über Zertifizierter Fuhrparkmanager (Dekra)
Zoom

Zertifizierter Fuhrparkmanager (Dekra): Ausbildung zum Fuhrparkmanager absolviert

Für effizientes Fuhrparkmanagement, sind Spezialisten gefragt. Weitere sieben Flottenverantwortliche schlossen ihre Ausbildung zum zertifizierten Fuhrparkmanager (Dekra) in Frankfurt mit Erfolg ab.

Steigende Anforderungen machen auch vor Fuhrparkleitern nicht Halt. Entsprechend wichtig ist eine fundierte Ausbildung. Ganz in diesem Sinne, nahmen am 13. Mai 2016 weitere sieben Absolventen der vom Bundesverband Fuhrparkmanagement und der Dekra Akademie konzipierten Seminarreihe in Frankfurt am Main Ihre Zertifikate in Empfang. "Wir sind überzeugt, dass die heute zertifizierten Fuhrparkmanager in Ihren Unternehmen kurz, mittel- und langfristig starke positive Effekte erzielen werden und wünschen ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung des Gelernten", so Martin Hildebrandt, Projektmanager der Dekra Qualification. "Dass wir mit den Seminarinhalten richtig liegen, zeigen uns die vielen positiven Rückmeldungen unserer Teilnehmer."

Seminarreihe zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus

Die modular aufgebaute Seminarreihe "zertifizierter Fuhrparkmanager (Dekra)" zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus. Sie thematisiert in sieben Modulen aktuelle strategische und operative Fragestellungen ebenso wie rechtliche, finanzielle und betriebswirtschaftliche Grundlagen des Fuhrparkmanagements sowie Ansätze zur optimalen Gestaltung des organisatorischen und kommunikativen Rahmens eines modernen Fuhrparks. Derzeit kann die Ausbildung in München, Hamburg, Frankfurt und Berlin absolviert werden.

Weitere Informationen zum zertifizierten Fuhrparkmanager (Dekra) und die aktuellen Seminarstarts finden Sie hier.

Autor

Foto

Martin Hildebrandt (Dekra)

Datum

23. Mai 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres