Video Zoom

ADAC-Crashtest: Mercedes Citan bekommt nur drei Sterne

Nur drei von fünf möglichen Sternen hat der Mercedes Citan beim ADAC-Crashtest nach Euro NCAP-Norm bekommen. Schwächen und Sicherheitsmängel offenbarte das Fahrzeug laut Automobilclub vor allem beim Frontalcrash und Pfahlaufprall sowie bei der Ausstattung für die aktive Sicherheit.

Beim Insassenschutz bemängelten die Tester vor allem die harten Strukturen im Armaturenbrett, die hohe Verletzungsgefahr für Fahrer und Beifahrer im Brustbereich sowie fehlende Gurtwarner beim Beifahrer und auf der Rückbank. Besonders ärgerlich: Sowohl beim Seiten- als auch beim Pfahlaufprall verfing sich der Kopfairbag an der B-Säule und war damit laut ADAC weitgehend nutzlos.

Beim Fußgängerschutz fiel den Experten auf, dass von den Konstrukteuren nur Teilbereiche des Stoßfängers und hintere Bereiche der Motorhaube im Sinne der Verkehrssicherheit entschärft wurden. Deutlich zu aggressiv zeigte sich ihrer Ansicht nach die Vorderkante und viele Randbereiche der Motorhaube.

Konsequenzen bei Mercedes

Nach dem schlechten Crashtest-Abschneiden des Citan zieht Mercedes jetzt die Konsequenzen: Die Stuttgarter rufen in Westeuropa 3.500 Citan, rund die Hälfte davon in Deutschland, in die Vertragswerkstätten. Dort wird an den beiden Fenster-Airbags nachgebessert. Der Hochdachkombi hatte beim Euro-NCAP-Crashtest nur drei von fünf möglichen Sternen bekommen, unter anderem, weil sich ein Fenster-Airbag nicht richtig entfaltet hatte.

Nur Personentransporter betroffen

Es seien nur Personentransporter und keine Kastenwagen betroffen, so ein Mercedes-Sprecher. Die Fahrzeughalter werden von Mercedes angeschrieben und in die Werkstatt gebeten, die Reparatur dauert etwa ein bis zwei Stunden. An den beiden Fenster-Airbags, die auf beiden Seiten von der A- bis zur C-Säule reichen, wird nachgebessert. Der freiwillige Rückruf sei der erste konkrete Schritt, so ein Unternehmens-Sprecher. Ob Mercedes den Citan nach Abschluss der Nachbesserung an den Airbags noch einmal testen lässt, ließ er offen.

Autor

,

Foto

ADAC

Datum

24. April 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres