Flotte Zoom

ALD: 2015 lief prächtig

Bilanz der ALD Automotive: Das Jahr 2015 schloss die Leasinggesellschaft mit einem Rekordergebnis ab.

Mit einem Rekordergebnis schloss die ALD Automotive nach eigenen Angaben das Jahr 2015 ab: 138.000 Verträge zählten zum Jahresende zum Bestand, das seien 7.000 Verträgen mehr as im Vorjahr (131.000). Vor allem der Anteil der Full-Service-Verträge habe sich positiv entwickelt. Über 25.000 abgeschlossenen Verträge im Jahr 2015 seien 14 Prozent mehr als 2014.

Im vergangenen Jahr ging die ALD Vertriebskooperationen mit Jaguar, Land Rover und Kia. Und Anfang 2015 etablierte das Unternehmen mit Infiniti Fleet Services die nächste Kooperation.

Auf internationaler Ebene ist die ALD Automotive mit eigenen Niederlassungen und Kooperationen in 48 Ländern vertreten. 1,2 Millionen eigene Fahrzeuge hatte die Leasinggesellschaft am 31. Dezember 2015 im Fuhrpark, neun Prozent gegenüber mehr als im Vorjahr. Damit sei ALD Automotive größter markenübergreifender Leasinggeber in Europa. Mit dem fortgesetzten Wachstum und der angestrebten Übernahme von Groupe Parcours in Frankreich wird die ALD Automotive Mitte 2016 Marktführer in Europa sein.

Das Tochterunternehmen Car Professional Management (CPM) zog mit 60.500 Fahrzeugen ebenfalls eine positive Bilanz zum Jahresende (2014: 58.500). Dank der neuen Software fleet.net, die die CPM im vergangenen Jahr implementiert hat, seien die Prozesse im Rahmen der Kundenbetreuung noch effizienter gestaltet worden.

Autor

Foto

Archiv

Datum

5. April 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres