VW, E-Golf, 2017, Ladesäule, aufladen, laden Zoom
Foto: VW

Alphabet unterstützt Elektro-Flotten: Optimierung des Energiemanagements

Die Leasinggesellschaft will Flottenbetreiber in Sachen Elektromobilität unterstützen. Im Fokus: Ladeinfrastruktur und -management.

Für die neue Dienstleistung hat sich die Leasinggesellschaft mit Digital Energy Solutions zusammengetan, einem Joint Venture von BMW und Viessmann. Der Baustein Energieoptimierung soll das Beratungsangebot Alpha Electric ergänzen. Alphabet kann nun nach eigenen Angaben nicht nur beraten, welche E-Autos und Plug-in Hybriden zum Unternehmen passen, sondern auch die passende Ladeinfrastruktur bereitstellen. Dabei würde auch berücksichtigt, ob der Fahrer sein Auto im Unternehmen oder zuhause lädt.

Kernpunkt sei, regenativ gewonnen Strom zu verwenden sowie Lastspitzen beim Laden zu vermeiden. Denn Gewerbetreibende müssen einmalige Lastpitzen beim Stromverbrauch für die gesamte Abrechnungsperiode bezahlen. Ein durchdachtes Lademanagement für E-Fahrzeuge sowie selbst erzeugter oder zwischengespeicherter Strom können helfen, diese Lastspitzen zu vermeiden.

Autor

Datum

22. Juni 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres