Audi beschliesst Entwicklung des Q1 als neues Mitglied der Q-Familie Zoom

Audi Q1: Neues Mini-SUV kommt 2016

Als erste deutsche Premiummarke bringt Audi 2016 einen hochgelegten Kleinwagen auf den Markt. Das Mini-SUV Q1 läuft in Ingolstadt vom Band, viel mehr ist noch nicht offiziell bekannt.

Auch Audi will am Boom der hochgelegten Kleinwagen teilhaben: Ab 2016 läuft im Werk in Ingolstadt das Mini-SUV Q1 vom Band, wie die Marke mit den vier Ringen nun bestätigte. Als "extrem erfolgsversprechend" wertet Vorstandsvorsitzender Rupert Stadler das neue Projekt. Für die fast 37.000 Beschäftigten in Ingolstadt bedeutet die Entscheidung für den Standort in Deutschland eine Sicherung ihrer Arbeitsplätze.

Mit dem auf dem modularen Querbaukasten des Konzerns basierenden Q1 baut Audi seine erfolgreiche Q-Reihe (1,5 Millionen Autos seit 2006) nach unten aus und macht künftig Peugeot 2008, Renault Captur und ähnlichen Modellen Konkurrenz. Schon in diesem Jahr beträgt der Anteil von SUV an Audis Gesamtvolumen rund 28 Prozent, bis 2020 soll er auf mehr als 35 Prozent steigen.

Autor

Foto

Audi

Datum

4. Dezember 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres