Strafzettelsammlung Strafzettel Zoom

Athlon Car Lease: Strafzettel einfacher managen

Athlon Car Lease bietet Fuhrparkmanagern an, Strafzettel beinahe automatisch abzuwickeln. Flottenchefs arbeiten die Knöllchen praktisch papierfrei ab.

Flattert ein Strafzettel ins Büro des Flottenmanagers, kostet es ihn selbst vor allem Zeit. Zunächst muss er anhand des Kennzeichens den Fahrer ermitteln und diese Information dann via Anhörungsbogen an die Behörde zurückleiten. Die stellt dann wiederum einen neuen Strafzettel auf den Namen des eigentlichen Fahrers aus. Laut Athlon Car Lease reicht es nicht aus, den Fahrer direkt zu benachrichtigen. Der neue Strafzettel mit dem richtigen Namen ist demnach unumgänglich, allein schon, um dem Fahrer die Gelegenheit zu geben, Einspruch zu erheben. Der Flottenmanager muss also schnell handeln, um die Fristen nicht verstreichen zu lassen.

Athlon Car Lease bietet seinen Kunden eine automatische Bußgeldabwicklung an. Der Fuhrparkleiter muss nach Angaben des Dienstleisters neue Strafzettel lediglich einscannen und per E-Mail an den Deutschen Autodienst (DAD) schicken. Der DAD ordnet dann den Fahrer zu und sendet den Bußgeldbescheid an die Behörde zurück, um das Verfahren fristgerecht weiterlaufen zu lassen. "Mit dem Bußgeldmanagement von DAD ist die postalische Zustellung automatisch gewährleistet und die Fuhrparkleitung rechtlich abgesichert", sagt Roland Meyer, Commercial Director bei Athlon Car Lease. Zudem sei der Zeitaufwand für Bußgeldbescheide auf ein Minimum reduziert.

Autor

Foto

Thomas Küppers

Datum

23. Oktober 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres