Zoom

Car-Mobility: Abhilfe im Rechnungs-Dschungel

Tanken, Versicherungen, Reifenwechsel, Wartungen, Inspektionen – und für jeden Service eine eigene Rechnung. Fuhrparkmanager kennen das Problem: Je mehr Dienstleister rund um die Flotte beauftragt sind, desto größer ist der Aufwand die ganzen Rechnungen im Auge zu behalten. Car-Mobility bietet hierfür eine Lösung an.

Das Tochterunternehmen der Volkswagen Leasing konsolidiert alle Rechnungen, die im Fuhrpark anfallen und übernimmt Prüfung, Bezahlung sowie das gesamte Reporting. Der Kunde erhält am Monatsende eine Abrechnung, aus der transparent alle Transaktionen hervorgehen.

„Unsere Dienstleistung verschafft dem Flottenmanager wieder mehr Zeit für seine eigentlichen Aufgaben. Denn sie reduziert zeitaufwendige Routineaufgaben auf ein absolutes Minimum – von der Rechnungskontrolle, der Buchung bis hin zum Zahlungsverkehr und Reporting“, erklärt Gabor Polonyi, Sprecher der Geschäftsführung, die Vorteile.

Die monatliche Abrechnung wird von Car-Mobility elektronisch als Datei übermittelt. Über das Reporting-Tool Fleet-Cars kann der Kunde außerdem die Stamm- sowie Bewegungsdaten seiner Flotte online einsehen und individuell auswerten – beispielsweise nach Organisationsstruktur oder Kostenstelle.

Autor

Foto

Fotolia

Datum

25. Oktober 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres