Zoom

Corporate Carsharing: Bettercar expandiert nach Deutschland

Der französische Corporate Carsharing Anbieter Carbox bringt sein Programm Bettercar nach Deutschland.

Nach eigenen Angaben stellt Carbox Mobility Services den Kunden gegen eine monatliche Rate nicht nur die gewünschten Fahrzeuge zur Verfügung. Im Bettercar-Paket sei zudem auch ein Tool enthalten, um die Buchungen zu verwalten und alle Fahrten abrechnen und zuordnen zu können.

Zudem können Mitarbeiter die Fahrzeuge nicht nur dienstlich, sondern außerhalb der Arbeitszeiten auch privat nutzen. Die dienstliche Nutzung ist demnach in der monatlichen Rate enthalten. Private Fahrten rechnen die Mitarbeiter direkt ab. Diese Umsätze fließen laut Carbox wieder zum Kunden zurück.

Carbox verspricht mit Bettercar eine verringerte Fuhrparksgröße, wodurch die Kunden bis zu 30 Prozent weniger Kosten hätten. Zudem lasse sich mit Bettercar der CO2-Fußabdruck senken. Neben besonders effizienten Fahrzeugen, seien auch Elektroautos im Fuhrpark verfügbar. Carbox ist nach eigenen Angaben der führende Corporate Carsharing Anbieter in Frankreich und betreut eine Flotte von rund 500 Fahrzeugen

Autor

Foto

Fotolia vege/Montage Frieser

Datum

14. Oktober 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres