Dacia Dokker Zoom

Dacia Dokker: Konkurrent für den Renault Kangoo

Renault macht sich selbst Konkurrenz. Mitte 2012 will die rumänische Tochter Dacia einen eigenen Hochdachkombi namens "Dokker" auf den Markt bringen, wie die Zeitschrift "Auto Straßenverkehr" meldet.

Damit bekommt der Renault Kangoo (ab 12.590 Euro netto) einen direkten Mitbewerber, der mit weniger als 9.000 Euro aber deutlich günstiger ist. Mit einer Länge von 4,35 Meter liegt der Dokker zwischen den beiden angebotenen Versionen des Kangoo (4,21 Meter) und Grand Kangoo (4,59 Meter) und ist kürzer als der neue Dacia-Van Lodgy.

Zwei Schiebetüren und eine asymmetrisch geteilte Hecktür sollen das Beladen für Gewerbetreibende einfach gestalten. Neben einer Handwerker-Version mit viel Stauraum soll aber auch ein Siebensitzer offeriert werden. Als Antrieb werden die schon bekannten Motoren aus dem Konzernregal genommen. Die 1,5-Liter-Selbstzünder leisten 66 kW/90 PS und 85 kW/110 PS. Die 1,6-Liter-Benziner kommen auf 62 kW/85 PS und 84 kW/115 PS.

Autor

Foto

Dacia

Datum

28. März 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres