Firmenauto des Jahres 2013 Zoom

Dataforce: Flottengeschäft hat Talsohle durchschritten

Im Januar 2014 stieg die Zahl der im relevanten Flottenmarkt zugelassenen Pkw gegenüber dem Vorjahr um 3,9 Prozent auf 46.455 Fahrzeuge. Unter Berücksichtigung der Arbeitstagsdifferenz wurde ein Wachstum von nominal zwei Prozent erreicht.

Nach Ansicht des Marktforschungsunternehmens Dataforce hat das Flottengeschäft damit endgültig die Talsohle durchschritten. Dennoch hinkt das Flottengeschäft noch deutlich hinter den bisher stärksten Flottenjahren 2008, 2011 und 2012 zurück. Damals wurden laut Dataforce im Januar jeweils um die 50.000 Pkw-Neuzulassungen registriert.

Auch Transporter legen zu

Auch in anderen Bereichen des Flottenmarkts entwickelten sich die Zulassungszahlen positiv. Fahrzeugbau, -handel und Autovermieter ließen im Januar 2014 insgesamt 86.994 Pkw zu. Die entsprach einem bereinigten Wachstum von 8,7 Prozent im Vergleich zu 2013. Außerdem wurden 12.251 gewerbliche Transporter neu zugelassen. Dies bedeutete ein bereinigtes Plus von 4,3 Prozent.

Dataforce rechnet damit, dass sich der Aufwärtstrend bei den Pkw und leichten Nutzfahrzeugen im jahresverlauf verstärken wird. Dies liege an den verbesserten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie an einem erhöhten Ersatzbedarf, durch eine Vielzahl von Rückläufern aus dem Rekordjahr 2011.

Autor

Foto

Thomas Küppers

Datum

18. Februar 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres