Tacho Renault Kangoo Z.E. Zoom

Dauertest Renault Kangoo Z.E.: Mein Streckenrekord

Wie weit schafft es unser Dauertestauto, bevor es wieder an die Steckdose muss? Ein Selbstversuch.

Als der Kollege vor kurzem über seinen Trip auf die Schwäbische Alb schrieb, war ich doch etwas skeptisch. 130 hatte er mit Ach und Krach geschafft und von den 170 Kilometern, die Renault als Reichweite angibt, sind unsere Erfahrungswerte meilenweit entfernt.
Aber dieses Mal wollte ich es wissen. Statt das Auto rechtzeitig an die Ladestation zu hängen, bin ich einfach immer weiter gefahren.- Im ganz normalen Stadtverkehr mit Stopp-and-Go, auf Schnellstraßen, wie man sich im Alltag eben bewegt. Und siehe da: Als ich nach 121,9 Kilometern das Ladekabel anschließe, hätte ich laut Bordcomputer sogar noch zehn Kilometer weiter fahren können. Na also, geht doch!

22 kWh fasst der Akku des Kangoo. Nachdem wir im Alltag 15 bis 16 kWh auf 100 Kilometer verbrauchen, müssten rein rechnerisch locker 140 Kilometer drin sein. Doch dazu muss man wissen: Die Elektronik eines Elektroautos verhindert, dass die Batterie komplett leergesaugt wird. Das verlängert die Lebensdauer der Batterie. Die Angaben zur Ladekapazität eines Elektroautos sind für den Nutzer also nur theoretischer Natur.

Autor

Foto

Hanno Boblenz

Datum

18. August 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres