Dekra: Dekra setzt auf Apps bei der Kfz-Logistik

Die Sachverständigenorganisation Dekra Bremen hat im Herbst 2012 ein Kraftfahrzeug-Logistikzentrum eines großen deutschen Leasinganbieters übernommen.

Jetzt hat im Auftrag von Dekra  der IT-Dienstleister neusta mobile solutions aus Bremen drei App-basierte Anwendungen für die Organisation der Leasing-Fahrzeuge entwickelt. Basierend auf dem Betriebssystem Android können Mitarbeiter des Logistikzentrums per "Dekra Logistik"-App den Autobestand erfassen, Bewegungen dokumentieren und die Position der Fahrzeuge auf dem mehrere Tausend Quadratmeter großem Gelände per GPS erfassen. Des Weiteren erleichtert die "Dekra Gebrauchtwagencheck"-App den Sachverständigen die Durchführung der Prüfung. Die Ergebnisse des Gebrauchtwagenchecks mit über 200 Prüfpunkten können die Ingenieure unmittelbar am Fahrzeug mithilfe eines Smartphones erfassen. Der Registrierung der Fahrzeuge mit Bild dient die "PhotoBox"-App. Mit deren Hilfe können standardisiert erstellte Fotos vorab gesichtet und per QR-Code dem passenden Fahrzeug zugeordnet werden. Die Entwicklung und die Umsetzung der drei Anwendungen gelangen den Vertragspartnern laut DEKRA innerhalb von drei Monaten.

Autor

Datum

10. April 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres