Zoom

Allradantrieb: Allrad bei Pkw beliebter als bei SUV

Auch wenn SUV Geländegängigkeit vorgaukeln: Die meisten fahren mit Frontantrieb.

Deutschlands meistverkauftes Allradauto ist kein SUV. Stattdessen liegt in den ersten zehn Monaten des Jahres der Audi A6 an der Spitze der 4x4-Charts. Insgesamt 22.160 Limousinen und Kombis mit Allradantrieb sind in den ersten zehn Monaten des Jahres neu zugelassen worden, hat die Zeitschrift "Auto Straßenverkehr" ermittelt. Die Baureihe der oberen Mittelklasse erreicht einen Allradanteil von 60 Prozent – mehr als alle anderen Limousinen-Baureihen in Deutschland.

Für das beliebteste SUV, den VW Tiguan, reicht es nur für Rang zwei. Grund: Nur 44,5 Prozent der Modelle wurden mit Allradantrieb ausgeliefert, insgesamt 21.860 Stück. Auf Rang 3 folgt mit dem Audi Q5 ein weiteres SUV, das 17.650-mal zugelassen wurde. Audi A4 und Ford Kuga komplettieren die Top 5.

Audis Führungsrolle bei der Allradtechnik dürfte außer an der etablierten Quattro-Marke auch an der fehlenden Attraktivität des alternativ angebotenen Frontantriebs liegen – vor allem bei stärkeren Motoren kommt dieser schnell an seine Traktionsgrenzen. Wettbewerber wie BMW oder Mercedes haben als Standard den Hinterradantrieb.

Autor

Foto

Audi

Datum

15. Dezember 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres