Dienstwagensteuer Zoom

Dienstwagensteuer: Auch FiFo für höhere Abgaben

Nach der EU-Kommission verlangt jetzt auch das Finanzwissenschaftliche Forschungsinstitut (FiFo) der Uni Köln, Dienstwagen deutlich stärker zu besteuern. Ein vom Bundesumweltministerium in Auftrag gegebenes Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass die derzeitige Besteuerung von Firmenwagen ökonomisch falsch ist. Dem Staat entgingen zwischen 2,9 und 4,6 Milliarden Euro Steuereinnahmen. Nach Angaben der »Financial Times Deutschland« steigt mit der Studie der Druck auf die Bundesregierung, den Vorgaben des Koalitionsvertrags nachzukommen und die Besteuerung der privaten Nutzung von Dienstwagen zu überprüfen.

Foto

Porsche

Datum

9. Mai 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres