Drive Now Zoom

Drive Now: Per App Fahrzeuge reservieren und öffnen

Mit der weiterentwickelten Drive Now-App können Kunden des Carsharing-Anbieters Fahrzeuge künftig schneller finden, reservieren und auch öffnen sowie schließen.

Im Rahmen des neuen Markenauftritts hat Drive Now bereits seine Website und den Blog optisch überarbeitet und die Bedienbarkeit weiter verbessert. Das neue Design der App orientiert sich am Online-Auftritt und sei nun genauso einfach, klar und praktisch. "Damit haben wir die Überarbeitung unseres Markenauftritts abgeschlossen", so Andreas Schaaf, Geschäftsführerkollege bei Drive Now.


Alle Fahrzeuginformationen auf einen Blick


Die über 300.000 Drive Now Kunden können mit Hilfe der App Fahrzeuge in allen Drive Now Städten finden, mit einem Touch reservieren und ab sofort auch öffnen. Die Routenführungs-Funktion leitet die Nutzer direkt zu ihrem reservierten BMW oder Mini. Über die Swipe-Funktion – ein kurzes Streichen über den Bildschirm – kann noch schneller zum nächstgelegenen Fahrzeug gewechselt werden. Die wichtigsten Fahrzeuginformationen seien jetzt zudem auf einen Blick ersichtlich. Weitere Fahrzeugdetails zum Beispiel zur Ausstattung können über die App abgerufen werden.


Optimierter Fahrzeugfilter


Der optimierte Fahrzeugfilter soll den Kunden eine genaueres Selektieren ermöglichen – neben den bekannten Kriterien wie Marke, Modell oder Getriebeart ist zum Beispiel auch eine Suche nach gewünschter Tankfüllung möglich. Die Menüführung sei dabei noch nutzerfreundlicher – zentrale und häufig genutzte Features der Anwendung habe der Carsharing-Anbieter in den Vordergrund gestellt, ohne auf bestehende Funktionen zu verzichten.

Autor

Foto

Drive Now

Datum

15. September 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres