DriveNow flottet zum zweijährigen Jubiläum 20 vollelektrische BMW ActiveE ein. Zoom

DriveNow: 20 BMW ActiveE zum Jubiläum

Die Bilanz nach zwei Jahren DriveNow in München kann sich sehen lassen: So nutzen mehr als 45.000 Fahrer das flexible Carsharing-Konzept von DriveNow.

Insgesamt stehen den Kunden im Großraum München rund 300 Fahrzeuge zur Verfügung. Dazu kommen nun zum zweijährigen Jubiläum 20 elektrisch angetriebene BMW ActiveE hinzu. In Berlin können die Kunden bereits auf 40 BMW ActiveE zugreifen.

Im Schnitt fahren Kunden zehn Kilometer

Die Fahrzeuge haben eine Reichweite von rund 150 Kilometern. Um das Laden kümmert sich DriveNow an verschiedenen Ladehubs in München. "Der DriveNow-Kunde fährt im Durchschnitt pro Anmietung rund zehn Kilometer und zwischen 30 und 40 Minuten mit unseren Fahrzeugen. Dieses Nutzungsverhalten ist wie geschaffen für den Einsatz von Elektro-Fahrzeugen", so Geschäftsführer Nico Gabriel.

Service am Münchner Flughafen

Seit Februar 2013 bietet DriveNow seinen Service auch am Münchner Flughafen an. Die neue Anbindung wird von DriveNow Kunden stark nachgefragt und hat sich innerhalb kurzer Zeit zu einer beliebten Zusatzmöglichkeit entwickelt, um schnell und kostengünstig zum Flughafen und wieder zurück zu gelangen.

1.600 Fahrzeuge Marken BMW und MINI

Insgesamt zählt das Unternehmen in München, Berlin, Düsseldorf und Köln bereits über 125.000 Kunden, die städteübergreifend auf rund 1.600 Fahrzeuge der Marken BMW und MINI zugreifen können. Damit gehört DriveNow derzeit zu den am schnellsten wachsenden Carsharing Unternehmen in Deutschland. Pro Monat werden die DriveNow-Fahrzeuge deutschlandweit bereits mehr als 200.000-mal angemietet. DriveNow ist ein Carsharing-Joint Venture der BMW Group und der Sixt AG. Beide Unternehmen sind zu jeweils 50 Prozent beteiligt.

Autor

Foto

DriveNow

Datum

12. Juni 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres