Zoom

DriveNow: Carsharer startet in Wien

DriveNow expandiert nach Wien. Ab Mitte Oktober ist das Angebot des Carsharing-Unternehmens auch in der österreichischen Hauptstadt verfügbar.

Der Carsharing-Anbieter erschließt damit nach San Francisco in den USA die zweite Stadt außerhalb Deutschlands. DriveNow bedient eigenen Angaben zu Folge in Wien ein Geschäftsgebiet von rund 80 Quadratkilometern. Die Flotte aus Mini und BMW ist 400 Fahrzeuge stark. Ab sofort, so DriveNow, können sich Neukunden unter at.drive-now.com anmelden und an zunächst acht Registrierungsstationen ihre Kundenkarte abholen. Bei der Anmeldung entfällt demnach eine Gebühr von 29 Euro. Pro Minute Fahrt werden ab 27 Cent fällig. Seinen Wiener Kunden bietet DriveNow ein besonderes Angebot. Ab dem 1. Oktober können sich dei ersten 1.000 Wiener DriveNow Kunden mit dem Code "WIEN-30" kostenfrei registrieren. Zusätzlich erhalten sie 30 kostenlose Fahrminuten. Von Beginn an sei DriveNow auch am Flughafen Schwechat verfügbar.

Autor

Foto

David Ulrich I photo&retouch

Datum

1. Oktober 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres