Zoom

E-Carsharing: Alphabet startet mit 25 BMW i3

Vom Elektromobilitäts-Konzept zum E-Carsharing: Im Hochschwarzwald stehen Gästen und Bewohnern ab sofort 25 BMW i3 zur Verfügung.

Lautlos durch die dichten Wälder, vorbei am Schluchsee, hinauf zum Feldberg: Dank des neu eingeführten E-Carsharings vom Mobilitätsanbieter Alphabet könnte das künftig im Hochschwarzwald zum Alltag gehören. Dazu übergaben Alphabet und BMW vergangene Woche 25 BMW i3 – mit eingebauter Carsharing-Technologie AlphaCity - an die Hochschwarzwald Tourismus Gesellschaft (HTG).

Elektro-Carsharing ist der nächste logische Schritt

Ab sofort stehen nun Gästen und Bewohnern 25 BMW i3 zur Verfügung. Parallel wurde ein Ladenetz aus zwölf Säulen, die mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt werden, installiert. "Die Hochschwarzwald Tourismus setzt damit Zeichen und definiert neue Mobilitätsmaßstäbe", sagt Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer bei der Übergabe. "E-Carsharing ist der nächste logische Schritt in der Entwicklung von innovativen Mobilitätslösungen. Es vereint die Flexibilität und Effizienz", ergänzt Frank Vortmann, Leiter der Alphabet Geschäftsstelle Stuttgart.

Neue Funktionen für AlphaCity

Speziell für die HTG erhielt AlphaCity neue Features. So werden beispielsweise Ladezeiten oder Reichweite online und im Fahrzeug angezeigt. Außerdem plant das Buchungsportal bei längeren Fahrten automatisch einen Zeitpuffer ein, um den BMW i3 für den nachkommenden Nutzer wieder aufzuladen. Darüber hinaus soll das Angebot den Gästen die Möglichkeit geben, sich entspannt mit dem Thema Elektromobilität vertraut zu machen.

Systematischer Ausbau des integrierten Verkehrskonzepts

Besucher, die eine Hochschwarzwald-Card besitzen fahren bis zu drei Stunden pro Tag kostenlos. Alle anderen Gäste und Einheimische können die Elektrofahrzeuge ab 6,90 Euro pro Stunde (brutto) bis zu 24 Stunden mieten. Die Registrierung erfolgt online über die AlphaCity-Buchungsplattform und setzt einen gültigen Führerschein voraus. Das Fahrzeug kann bis zu zehn Tage im Voraus reserviert werden. Per RFID-Chip auf dem Führerschein, einer Chipkarte oder der Hochschwarzwald Card für Gäste öffnet sich das Fahrzeug.

Hintergrund

Alphabet ist nach eigenen Angaben einer der führenden deutschen Leasing- und Full-Service-Anbieter mit innovativen Business-Mobility-Lösungen für Fahrzeuge aller Marken. Als einzige All-Brand-Captive entwickelt Alphabet herstellerunabhängig ganzheitliche Produkte und Services für die Unternehmensmobilität. Neben individueller Beratung und Finanzierung bietet der Dienstleister innovative Full-ServiceLösungen: AlphaElectric bringt Elektromobilität als umfassendes Komplettpaket in den Fuhrpark, AlphaCity ist das erste Corporate Carsharing auf Leasing-Basis und die kostenlose Service-App AlphaGuide dient als mobiler Wegweiser für unterwegs. In sieben Geschäftsstellen steht Alphabet seinen Kunden bundesweit zur Seite. Das 1997 in Großbritannien gegründete Unternehmen betreut heute mehr als 555.000 Fahrzeuge in 18 Ländern; davon etwa 133.500 in Deutschland.

Autor

Foto

Alphabet

Datum

21. April 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres