Car2go Hamburg, Europcar Zoom

Europcar: Autovermieter investiert in Wanderio

Der Autovermieter Europcar investiert in das Such- und Vergleichsportal Wanderio.

Das italienische Start-up Wanderio bietet eine Online-Plattform, auf der Kunden Reisen mit dem Flugzeug, Zug, Fernbussen, Flughafentransfers und jetzt auch Mietwagen vergleichen, buchen sowie bezahlen können. Die zwei Hauptkriterien sind dabei der Preis und die Reisedauer. Mit mehr als einer Million geplanter Reisen biete Wanderio aktuell Verbindungen zu über 700 Flughäfen und mehr als 4.000 Bahn- und Busbahnhöfen an. Durch die Investition von Europcar erhalte Wanderio Unterstützung, um seine Abdeckung und Präsenz in Europa zu stärken.

Fabrizio Ruggiero, Head of Mobility und Mitglied des Vorstands der Europcar Gruppe, sagt: "Wir sind sehr glücklich über unseren Kapitaleinstieg mit einer Serie-A-Finanzierung bei Wanderio. Zum ersten Mal investiert das Europcar Lab in eine solche Gesellschaft, da wir ein großes Potenzial in ihrem Geschäftsmodel und in ihrem einzigartigen Vergleichsangebot für verschiedene Transportmöglichkeiten sehen."

Matteo Colò, CEO von Wanderio, kommentiert: "Wir sind begeistert, die Europcar Gruppe als neuen strategischen Partner begrüßen zu dürfen. Dieses Investment ist eine wichtige Bestätigung unserer Vision und wird uns dabei helfen, das Wachstum von Wanderio in ganz Europa zu fördern, in neue Märkte zu expandieren und wertvolle Synergien zu entwickeln."

Autor

Foto

Andreas Lindlahr

Datum

28. Juli 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres