Audi A3 Sportback e-tron Zoom

Europcar: Autovermieter nimmt Hybride auf

Der Autovermieter Europcar erweitert seine Fahrzeugflotte um Hybridmodelle. Zu den aktuellen Plug-in Hybriden kommen 2016 weitere Modelle von Audi und Peugeot hinzu.

Seit Jahren setzt Europcar seinen Fokus verstärkt auf umweltfreundliche Fahrzeugmodelle. In diesem Zuge baut Europas größte Autovermietung jetzt ihr Angebot an Hybridmobilität aus. In der aktuellen Fahrzeugflotte sind deshalb folgende Plug-in-Hybridmodelle zu  finden: VW Golf GTE, VW Passat Variant GTE und Mercedes-Benz S-Klasse. Im Jahr 2016 sollen darüber hinaus unter anderem Hybdridmodelle von Audi und Peugeot  hinzukommen.

Während der VW Golf GTE und die Mercedes-Benz S-Klasse in der regulären Europcar Flotte integriert sind, ist der VW Passat Variant GTE ausschließlich über Selection  buchbar. Mit Selection bietet Europcar Kunden die Möglichkeit, verbindlich das  gewünschte Fahrzeugmodell an ausgewählten Stationen in Baden-Baden, Berlin,   Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart zu buchen.

Seit dem 1. November können Elektrofahrzeuge in Hamburg an allen Parkscheinautomaten bis zur jeweiligen Höchstparkdauer gebührenfrei parken. Voraussetzung ist, sie verfügen über das so genannte E-Kennzeichen. Europcar hat deshalb einige VW Passat Variant GTE mit diesen Kennzeichen ausgestattet, so dass Selection Kunden vom Vorteil des kostenlosen Parkens profitieren können. Um die Parkdauer erkennen zu können, müssen Kunden die Parkscheibe im Hybridfahrzeug sichtbar auslegen.

Autor

Foto

Hanno Boblenz

Datum

17. Dezember 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres