3er BMW, Front 15 Bilder Zoom

Fahrbericht BMW 328i Touring: Raummeister

Sportlich und jetzt auch geräumig: Der neue BMW 3er Touring pflegt alte Tugenden und setzt in Sachen Kofferraum neue Maßstäbe.

Geschäftsmänner schätzen am BMW 3er Touring vor allem das sportliche Design und das dynamische Fahrvergnügen. Dass bislang im Vergleich zur Konkurrenz eine Aktentasche weniger ins Kombi-Heck passte, interessiert dabei nur die wenigsten. Zur Not quetscht man diese einfach hinter den Fahrersitz – dann kann sie bei rasanter Fahrweise schon nicht herumfliegen.

BMW hat es trotzdem in den Fingern gejuckt. Und deshalb spendieren die Münchner dem neuen 3er Touring mit 495 Liter Gepäckraumvolumen (+ 35 Liter) mehr Stauraum als es die Premium-Kombi-Fraktion aus Stuttgart und Ingolstadt vorweisen kann. Zum Vergleich: Audi A4 Avant und Mercedes C-Klasse T-Modell schaffen es (nur) auf 490 beziehungsweise 475 Liter. Bei umgelegter Rückbank schluckt der 3er bis zu 1.500 Liter, die sich auf einer ebenen Ladefläche ausbreiten können. Praktisch: Die Rückenlehnen der Fondsitze lassen sich einzeln (40:20:40) umlegen.

Der neue 3er setzt beim Kofferraum neue Maßstäbe

Das zusätzliche Platzangebot ergibt sich aus einer im Vergleich zum Vorgängermodell flacher abfallenden Dachlinie und einem Längenzuwachs von zehn Zentimetern (4,62 Meter). Fünf Zentimeter gehen dabei auf den längeren Radstand drauf, der den hinteren Passagieren mehr Kopf- und Beinfreiheit beschert. Aufgrund größerer Türlängen können Fondpassagiere auch komfortabler ein und aussteigen.

Das Beladen vereinfacht eine serienmäßige elektronische Heckklappe. Wer in der Ausstattungsliste hinter dem schlüssellosen Komfortzugang (479 Euro) einen Haken setzt, kann diese auch durch einen angetäuschten Fußtritt öffnen. Die Heckscheibe schwingt wie schon beim Vorgänger separat auf. Perfekt für niedrige Garagen ist der variabel einstellbare Öffnungswinkel der Heckklappe. Für 941 Extra-Euro schwenkt die Anhängerkupplung bei Bedarf elektrisch unter der Heckschürze vor. Liebe zum Detail beweist BMW vor allem im Gepäckraum. So sind neben Verzurrösen und Taschenhaken auch eine Alu-Stange mit vier Fixierpunkten eingebaut, die Koffer und Taschen am herumrutschen hindern. Unter dem Kofferraumboden lässt sich bequem die Laderaumabdeckung verstauen.

Das restliche Interieur ist wie von BMW gewohnt mit feinsten Materialien ausstaffiert und hochwertig verarbeitet. Am Armaturenbrett fällt der freistehende 6,5-Zoll-Bildschirm des Infotainmentsystems ins Auge. Fuhrparkmanager, deren Budget noch nicht ganz ausgereizt ist, können ihren Dienstwagennutzern mit dem teureren Business-Navi (2008 Euro) samt 8,8 Zoll großem Splitscreen-Display mit 3D-Kartendarstellung eine Freude machen.

Sprintstarker Vierzylinder

Auch wenn die Fondpassagiere im neuen 3er Touring etwas mehr Platz haben, am besten sitzt es sich weiterhin direkt hinterm Steuer. Von dort aus hat man den Kombi per Sechsgang-Schaltung oder Achtgang-Automatik (1.900 Euro/Serie im 330d) im Griff und kann die adaptiven Dämpfer (924 Euro) per Tastendruck an die momentane Gemütslage anpassen – von komfortabel federnd bis sportlich straff hält der 3er alles bereit. Die elektromechanische Servolenkung passt sich der gewünschten Fahrwerkseinstellung an, arbeitet dabei stets präzise und setzt Lenkbefehle direkt um. Freude bereitet auch der Vierzylinder im 328i, der zwar stimmlich keinen Sechszylinder imitieren kann, dank Turboaufladung und 245 PS den 1,6-Tonner aber in jeder Drehzahllage stürmisch vorwärts drängt. Für Flottenmanager dürften dennoch eher die Selbstzünder 320d und 330d (184 und 258 PS) ins Blickfeld der Begierde rücken, die ebenfalls ab Marktstart im September bei den Händlern stehen. Zum Jahresende folgen dann noch mit dem 316d und 318d (116 und 143 PS) zwei kleine Diesel sowie mit dem 184 PS starken 320i ein neuer Einstiegsbenziner. Mit einer Allradvariante ist im Frühjahr 2013 zu rechnen.

Technische Daten BMW 3er Touring
BMW 3er Touring 316d 1) 318d 1) 320d 330d 328i
Hubraum (cm³) 1.995 1.995 1.995 2.993 1.997
Zylinder 4 4 4 6 4
Leistung kW (PS)/min 85 (116)/4.000 105 (143)/4.000 135 (184)/4.000 190 (258)/4.000 180 (245)/5.000
Drehmoment (Nm/min) 260/1.750 320/1.750 380/1.750 560/1.500 350/1.250
0–100 (s) 11,1 9,2 7,7 5,6 6,0
V-max (km/h) 202 212 230 250 250
Verbrauch (l/100 km) 4,5 D 4,5 D 4,7 D 5,1 D 6,8 S
CO2 (g) 119 119 124 135 159
Kofferraum (l) 495-1.500 495-1.500 495-1.500 495-1.500 495-1.500
Zuladung (kg) 550 550 550 550 550
Preis (Euro) 27.184 28.865 31.176 38.781 32.899
Betriebskosten (ct/km)* 65,2/42,8 67,9/44,5 72,1/47,2 83,6/55,6 79,0/54,4

* Bei 20.000/40.000 km pro Jahr, 60/36 Monate Laufzeit.
Quelle Betriebskosten: Dekra, Stand: Juli 2012
1) Voraussichtlich ab November 2012

Autor

Foto

BMW

Datum

11. Juli 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres