Dacia Lodgy 21 Bilder Zoom

Fahrbericht Dacia Lodgy: Variabler Riese zum kleinen Preis

Fünf Türen, bis zu sieben Sitze und das Ganze für weniger als 8.500 Euro. Dacia bietet den neuen Kompakt-Van Lodgy zum Kampfpreis an.

Nachdem der Duster mit seinem Dumpingpreis bereits die SUV-Welt auf den Kopf gestellt hat, soll der neue Lodgy ab Juni die Erfolgsstory der rumänischen Billig-Marke Dacia bei den Kompakt-Vans fortführen. 8.394 Euro netto verlangt die Renault-Tochter für die fünfsitzige Einstiegsversion des Lodgy. Wer noch 495 Euro drauflegt kann schon eine siebenköpfige Abteilung gesammelt auf einen Termin schicken. Für einen VW Touran mit gleich vielen Sitzen müssten Flottenmanager mehr als das Doppelte locker machen.

Die Basisversion hat außer ESP aber nichts Nennenswertes zu bieten. Für den Fuhrpark raten wir deshalb zur höchsten Ausstattungsvariante Prestige. Die ist mit 12.176 Euro ebenfalls mehr als Erschwinglich. Dacia rüstet den Lodgy dann unter anderem mit einem Navi mit sieben Zoll großem Touchscreen inklusive Bluetooth-Freisprecheinrichtung, einer Einparkhilfe hinten, einem Lederlenkrad, einer Klimaanlage und elektrischen Fensterhebern für vorne und hinten aus.

Geräumiger Transport-König

Soviel zu den nackten Zahlen. Aber ist der Lodgy auch so billig, wie es sein Preisschild vermuten lässt? Edelholz und geschäumten Kunststoff suchen Sie im Dacia vergeblich, doch ganz so schlimm sieht die zweifarbige Hartplastiklandschaft nicht aus. Im Gegenteil, Klavierlack- und Chrom-Applikationen am Armaturenbrett werten den Innenraum deutlich auf. An der Verarbeitung gibt es ebenfalls nichts zu mäkeln.

Im 4,50 Meter langen Van geht es innen luftig zu. In der dritten Reihe können sogar großgewachsene Kollegen Platz nehmen, ohne sich den Anzug an den Vordersitzen abzuwetzen oder mit der Haarpracht an die Decke zu stoßen. Trotz harmonischer Federung und einem ausgewogenen Fahrwerk wird in Reihe zwei und drei das Sitzfleisch auf längerer Fahrt etwas in Mitleidenschaft gezogen. Bei der Polsterung der Sitze wird spürbar, wo Dacia den Rotstift angesetzt hat. Fahrer und Beifahrer logieren wesentlich komfortabler. In schnell gefahrenen Kurven müssen sich die Vorderleute allerdings gut festhalten. Seitenhalt sucht man hier vergeblich.

Je nachdem wie viele Kollegen auf Dienstreise sind, schluckt der Dacia bis zu 2.617 Liter Gepäck. Die quadratische Karosserieform und eine niedrige Ladekante kommen dem Lodgy beim Beladen zu Gute. Dank einfacher Klapptechnik lassen sich die Sitzbänke variabel umlegen, die dritte Reihe sogar ganz entfernen. Sollten alle Mann an Bord sein, passen gerademal noch zwei Trolleys zwischen dritte Bank und Heckklappe. Das restliche Gepäck muss auf den Schoß.

Zwei Diesel, zwei Benziner

Unter der kurzen Haube stecken wahlweise ein Benziner mit 1,6 Liter Hubraum und 83 PS oder zwei 1,5-Liter-Dieselvarianten mit 90 und 107 PS. Im Herbst folgt noch ein 1,2-Liter-Turbobenziner mit 115 Pferdestärken, der aus dem Renault Mégane stammt. Ab rund 2.000 Touren schiebt der aufgeladene Ottomotor munter an. Fällt die Drehzahl darunter, schnappt der Turbo nach Luft. Fuhrparkleitern ist der stärkere Diesel ans Herz zu legen. Ist die kleine Antrittsschwäche überwunden, überzeugt das Aggregat mit Laufruhe und ordentlichem Durchzug.

Und während der Außendienstler angesichts des äußerst positiven Gesamteindrucks gar nichts von der Sparfreude seines Flottenchefs vermuten wird, schlackert der schon wieder mit den Ohren: In Kombination mit der präzise arbeitenden Sechsgang-Schaltung verbraucht der Diesel laut Dacia nämlich nur 4,4 Liter. Da stört es auch nicht, dass der Lodgy keine Start-Stopp-Automatik in der Aufpreisliste vorweisen kann.

Technische Daten Dacia Lodgy
Dacia Lodgy dCi 90 eco dCi 110 1.6 MPI 85 TCe 115
Hubraum (cm³) 1.461 1.461 1.598 1.198
Zylinder 4 4 4 4
Leistung kW (PS)/min 66 (90)/3.750 79 (107)/4.000 61 (83)/5.000 85 (115)/4.500
Drehmoment (Nm/min) 200/1.750 240/1.750 134/2.800 190/2.000
0–100 (s) 12,4 11,6 14,5 10,6
V-max (km/h) 169 175 160 179
Verbrauch (l/100 km) 4,2 D 4,4 D 7,1 S 5,8 S
CO2 (g) 109 116 165 135
Kofferraum (l) 207-2.617 207-2.617 207-2.617 207-2.617
Zuladung (kg) 590 590 635 551
Preis (Euro) 11.336 12.848 8.394 10.495
Betriebskosten* (ct/km) 45,6/29,2 47,5/30,6 44,7/30,8 47,4/32,5

* Bei 20.000/40.000 km pro Jahr, 60/36 Monate Laufzeit.
Quelle Betriebskosten: Dekra, Stand: Mai 2012

Autor

Foto

Dacia

Datum

27. April 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres