Opel Insignia Limousine 14 Bilder Zoom

Fahrbericht: Opel Insignia 2.0 CDTi Biturbo

Doppelt unter Druck: Opel verpasst dem Insignia einen neuen Top-Diesel. Mit 195 PS und einem Drehmoment von 400 Nm will er nicht nur die Herzen eiliger Handelsvertreter im Sturm erobern.

Nachschlag beim Insignia: Dem Kundenwunsch nach mehr Diesel-Power wird Opel jetzt mit einem neuenentwickelten Zweiliter-Biturbo gerecht. Geht es nach den Marketing-Verantwortlichen sollen rund 68 Prozent derer Gewerbetreibende sein, so lautet die Prognose aus Rüsselsheim. Angeboten wird der doppelt aufgeladene Selbstzünder in allen drei Karosserievarianten, wahlweise mit Front- oder Allradantrieb. Los geht's bei 28.071 Euro netto für die handgeschaltete Insignia Limousine in der für einen Firmenwagen schon wirklich ausreichend ausgestatteten Edition-Version. Auch Start-Stopp ist dann an Bord. Darauf müssen Freunde der Sechsstufen-Automatik allerdings verzichten.

Bei der Entwicklung des neuen Triebwerks mit Common-Rail-Einspritzung der dritten Generation griffen die Ingenieure tief in die Technik-Trickkiste. Für einen gleichmäßigen Drehmomentverlauf gibt es zwei unterschiedlich große Turbolader. Während der kleine Lader mit seinem schnelleren Ansprechverhalten bei unteren Drehzahlen für ordentlichen Schub sorgt, baut der große Verdichter bei rund 3.000 Touren mächtig Druck auf. In den Drehzahlregionen dazwischen arbeiten beide zusammen. Zwei Ladeluftkühler versorgen unterdessen die beiden Turbos mit wohltemperiertem Sauerstoff, gleichzeitig kühlen zwei komplett voneinander unabhängige Wasserkreisläufe sie herunter.

Wie fährt sich der Insignia Biturbo?

Der Dreh am Zündschlüssel weckt die sportlichen Lebensgeister. Lustvoll hängt der Insignia am Gas und setzt den Wunsch nach Beschleunigung schon aus dem Drehzahlkeller mit Nachdruck um. Innerhalb von 8,7 Sekunden stürmt der Opel willig auf Tempo 100 und läuft 230 km/h Spitze. Besonders schön: Obwohl der Schalthebel spielerisch leicht durch das Sechsganggetriebe flutscht, lässt sich der elastische und zugleich temperamentvolle Biturbo auch sehr schaltfaul fahren. Im Schnitt soll er nur 4,9 Litern schlucken, wesentlich praxisnäher ist der Wert den der Bordcomputer bei unserer ersten Ausfahrt preis gab: 7,6 Liter.

Beim Fahrwerk gibt sich der Insignia keine Blöße. Er liegt straff und sicher auf der Straße. Da seine gefühlvolle Lenkung viel Rückmeldung gewährt, macht es richtig Spaß mit ihm um die Ecken zu fegen. Das optionale Flex-Ride-Fahrwerk (782 Euro) mit elektronischer Dämpferregelung und per Knopfdruck veränderbarer Charakteristik bildet dabei einen gelungenen Kompromiss aus sanftem Gleiten und flotter Agilität.

Das Ganze lässt sich aber noch steigern, denn für die Allradversionen hat Opel noch einen weiteren Leckerbissen parat. Für 2.479 Euro gibt es das sogenannte Super Sport Chassis. Das aus dem Insignia OPC abgeleitete Fahrwerkspaket mit sportlicher Vorderradaufhängung (HiPerStrut-Federbeine) und Brembo-Bremsanlage sorgt für ein spontaneres Einlenkverhalten bei guter Verzögerung. Für besonders sportlich ambitionierte Firmenwagenfahrer durchaus eine Empfehlung.

Hinweis der Redaktion: In einer ersten Version dieses Artikels hatten wir falsche Angaben zu Einstiegspreis und -modell für den Open Insignia Biturbo angegeben. Wir haben den Fehler korrigiert und bitten um Entschuldigung.

Technische Daten Opel Insignia Diesel
2.0 CDTi 110 PS 2.0 CDTi 130 PS 2.0 CDTi 160 PS 2.0 Bi-Turbo CDTi
Hubraum (cm³) 1.956 1.956 1.956 1.956
Zylinder 4 4 4 4
Leistung kW (PS)/min 81 (110)/4.000 96 (130)/4.000 118 (160)/4.000 143 (195)/4.000
Drehmoment (Nm/min) 260/1.750 300/1.750 350/1.750 400/1.750
0–100 (s) 12,1 11,1 9,5 8,7
V-max (km/h) 190 205 218 230
Verbrauch (l/100 km) 4,7 D 4,7 D 5,1 D 4,9 D
CO2 (g) 124 124 134 129
Kofferraum (l) 500 500 500 500
Zuladung (kg) 517 517 517 517
Preis (Euro) 21.050 22.184 25.462 28.017
Betriebskosten* (ct/km) 58,4/38,6 61,5/40,3 65,7/43,1 72,1/47,1

* Bei 20.000/40.000 km pro Jahr, 60/36 Monate Laufzeit.
Quelle Betriebskosten: Dekra, Stand: Februar 2012

Autor

Foto

Opel

Datum

24. Februar 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres