Zoom

Fahrzeugübergabe: Plug-in Hybrid für Fraport

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport testet zwei Mitsubishi Plug-in-Hybrid Outlander. Das Unternehmen will damit seine Nachhaltigkeitsstrategie unterstreichen.

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport testet zwei Mitsubishi Plug-in-Hybrid Outlander. Das Unternehmen will damit seine Nachhaltigkeitsstrategie unterstreichen. Auf dem Flughafen Frankfurt fahren rund 3.000 Motorfahrzeuge, davon 15 Prozent elektrisch. Zunächst werden die Mitarbeiter des BVD-Flottenmanagements im Rahmen eines längeren Feldversuchs die beiden neuen Outlander testen. Zum Einsatz kommen die Fahrzeuge in operativen Bereichen, aber auch als Shuttle für Fluggäste.

Autor

Foto

Meinhardt, Andreas

Datum

11. Dezember 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres