A.T.U. vermittelt weiterhin Neuwagen Zoom

Firmenauto: A.T.U. vermittelt weiterhin Neuwagen

Der Kfz-Servicedienstleister A.T.U. wird auch künftig zusammen mit dem Schweizer Großhändler Delta Car Trade Neuwagen an Kunden vermitteln. Dies ist das Ergebnis einer zehnmonatigen Pilotphase, die an 51 A.T.U.-Stützpunkten durchgeführt wurde. Die jeweiligen Standorte verfügen laut A.T.U. über eine Verkaufsecke für den Empfang und die Beratung der Kunden. Zusätzlich habe man eigene Verkaufsmitarbeiter ausgebildet. Sie haben die Aufgabe, Angebote zur Gebrauchtwagen-Inzahlungnahme zu erstellen sowie Finanzierungslösungen anzubieten. A.T.U. führt eigenen Angaben zufolge mehr als 30 Pkw-Marken mit Ersparnissen von bis zu 45 Prozent. Die Wartung der erworbenen Fahrzeuge sei in jeder der 600 deutschen A.T.U.-Filialen möglich. Die Herstellergarantie bleibe dabei in vollem Umfang erhalten.

Foto

Bild: A.T.U.

Datum

17. März 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres