Zoom

Firmenauto: ADAC: Gute Reifen nach hinten

Der Frühling ist da und mit ihm die Zeit des Reifenwechsels. Und wer jetzt die die Sommerpneus vom Vorjahr raus kramt, sollte den Hinweis vom ADAC beherzigen, dass das gute Profil stets auf die Hinterachse gehört – auch bei Fronttrieblern. Laut dem Club sind die hinteren Räder für die Fahrstabilität verantwortlich. Besonders beim Bremsen und beim Spurwechsel würden Autos mit guten Hinterreifen nicht so leicht ausbrechen, was speziell bei Fahrzeugen ohne ESP zum Tragen komme. Der ADAC hat dazu zusammen mit dem österreichischen Automobilclub (ÖAMTC) Tests durchgeführt. Sommerreifen mit weniger als zweieinhalb Millimeter Profil gehören durch Neue ersetzt.

Foto

Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Datum

26. März 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres