ADAC verleiht Gelben Engel an Daimler Zoom

Firmenauto: ADAC verleiht Gelben Engel an Daimler

Der ADAC hat den „Gelben Engel“ in der Kategorie Innovation und Umwelt für den Aktiven Spurhalte- und den Totwinkel-Assistenten an Daimler vergeben. Damit sind zum vierten Mal Neuentwicklungen des Stuttgarter Konzerns Gewinner des Preises. Beide Fahrassistenzsysteme überwachen den Nahbereich des Fahrzeugs. Beabsichtigt der Fahrer einen Fahrbahnwechsel, warnt der Aktive Totwinkel-Assistent vor Fahrzeugen auf der Nebenbahn. Reagiert der Fahrer nicht auf die Warnung und versucht die Spur zu wechseln, greift das Elektronische Stabilitäts-Programm (ESP) über die Bremsen ein und korrigiert die Fahrtrichtung. Dies gilt auch für den Aktiven Spurhalte-Assistenten der den Abstand zu den Seitenstreifen kontrolliert und gegebenenfalls das Fahrzeug am Überfahren der Linie hindert. Zum siebten Mal bereits kürt die Jury des ADAC Fahrzeuginnovationen mit dem gelben Engel. Im Gremium sitzen: Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Volker Lange, Präsident des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK), Robert Rade­macher, Präsident des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeug-Gewerbe (ZDK),  sowie Mitgliedern des ADAC-Präsidiums.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

14. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres