Firmenauto: ASL: Angebote in der Mittelklasse

Der Fuhrparkanbieter ASL aus Oberhaching bietet seinen Kunden den VW Passat Variant 2.0 TdI DPF Comfortline und den Citroën C5 Tourer Hdi 135 FAP Business Class inklusive Wartung und Winterreigen auf Alufelgen an. Beide Modelle haben eine jährliche Laufleistung von jeweils 20.000 Kilometer und Laufzeiten von 48 Monaten. ASL bietet beide Fahrzeuge im Finanzleasing an. Der 140 PS starke Passat kostet monatlich 411 Euro, der Citroën mit 136 PS 359 Euro – jeweils ohne Fracht- und Zulassungskosten. Der CO2-Ausstoß des VW liegt bei 156 g/km, der des Citroëns bei 158 g/km. Neben beheizbaren Außenspiegeln und elektrischen Fensterhebern besitzen beide Fünftürer laut ASL einen Tempomat und Komfortsitze mit Lendenwirbelstütze und Mittelarmlehne. Der Passat bringe zusätzlich einen Dieselpartikelfilter und das Ausstattungspaket „Licht und Sicht“ regelmäßig mit. Als Sonderausstattung gibt es nach Angaben des Fuhrparkanbieters eine Klimaautomatik, eine Metallic-Lackierung oder ein Radio inklusive CD-Player. Der Citroën hat sportlich konturierte und beheizte Sitze, ein Lederlenkrad, Radio CD, Klimaautomatik und Nebelscheinwerfer als Serienausstattung. Auch hier sei eine Metallic-Lackierung als Sonderausstattung erhältlich. Die Angebote gelten laut ASL bis 31.12.2008. Nähere Informationen erhalten Interessenten im Internet unter www.gefleetservices.com oder www.asl.com. Weitre Möglichkeiten der Kontaktaufnahme bestehen unter den Telefonnummern 0 61 02/36 13 01 und 01 80/3 23 41 04.

Datum

7. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres