Tiefensee: „Aufbruch in elektromobiles Zeitalter“ Zoom

Firmenauto: „Aufbruch ins Elektro-Zeitalter“

„Auf der IAA spürt man den Aufbruch in ein neues elektromobiles Zeitalter“. Mit diesen Worten fasste Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) seinen besuch auf der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt zusammen. Die Hersteller böten bereits zahlreiche Konzepte für Elektroautos an. Jetzt sei es wichtig, dass die Technologie in den Markt komme. Dabei sei auch das Engagement der öffentlichen Hand nötig. Auf den Ständen der deutschen Hersteller warf der Verkehrsminister sein besonderes Augenmerk auf die Hybrid- und Batteriefahrzeuge. Dennoch betonte er, dass eine Vielzahl von Technologien gebraucht würden. Benziner und Diesel müssten effizienter werden. Gleichzeitig seien auch Biokraftstoffe und Wasserstoffantrieb zu fördern.

Foto

Bild: VDA

Datum

21. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres