Avis und Autoscout kooperieren Zoom

Firmenauto: Avis und Autoscout24 kooperieren

Das Autovermiet- Unternehmen Avis und das Internetportal Autoscout24 arbeiten zusammen. In Zukunft integriert Avis auf der Website des Internetanbieters unter http://www.autoscout24.de/ eine eigene Microsite mit einer Buchungsmaske. Demnach finden Nutzer, die auf der Suche nach Online-Angeboten zu Autos sind, jetzt zudem Offerten der Avis-Autovermietung. Besucher der Seite können nach Angaben von Avis einen Mietwagen direkt auf dem Portal von Autoscout24 buchen. Zudem können per Internet spezielle Modelle bei Avis-Stationen auf Anfrage gemietet und unverbindlich getestet werden. Im Programm hat der Vermieter etwa den Opel GT, den Porsche 911 oder auch den Saab Cabriolet 9-3. Der Autovermieter Avis mit Sitz in Oberursel/Taunus ist eigenen Angaben zufolge mit einer Flotte von mehr als 350.000 Fahrzeugen in 170 Ländern vertreten. In Deutschland verfügt das Unternehmen über rund 330 Stationen und eine Flotte von rund 23.000 Fahrzeugen. Avis ist Mietwagenpartner von Porsche. Autoscout24 ist ein Autoportal im Internet und bietet eigenen Angaben zufolge monatlich mehr als 4,6 MIllionen Nutzern rund 1,8 Millionen Fahrzeuge. Darunter finden sich Neufahrzeuge und Gebrauchtwagen, Nutzfahrzeuge und Motorräder sowie Teile und Zubehör. Einer Mitteilung zufolge nutzen 34.000 Händler Autoscout24 europaweit für den Zu- und Verkauf von Nutzfahrzeugen untereinander sowie für den Vertrieb an Autokäufer.

Foto

Bild: Avis

Datum

23. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres