Zoom

Firmenauto: Bis 2015: GE stockt grüne Flotte auf 25.000 Elektrofahrzeuge auf

GE wird bis 2015 über seinen Geschäftsbereich Capital Fleet Services 25.000 Elektrofahrzeuge für seine eigene Flotte erwerben – dies ist das bisher größte Einzelengagement eines Unternehmens im Bereich Elektrofahrzeuge. GE wird mindestens die Hälfte seiner 30.000 Fahrzeuge umfassenden weltweiten Flotte umwandeln. Dabei wird das Unternehmen mit Flottenkunden kooperieren, um bis 2015 insgesamt 25.000 Elektrofahrzeuge einzusetzen. GE wird zunächst 12.000 GM-Fahrzeuge erwerben, den Anfang macht 2011 der Chevrolet Volt. In dem Maße, wie die Hersteller ihr Portfolio erweitern, wird das Unternehmen weitere Fahrzeuge in die Flotte aufnehmen. GE wird gemeinsam mit seinen Partnern einen Mix aus Elektrofahrzeugtechnologien einsetzen. GE besitzt eine der größten Flotten der Welt, betreibt ein führendes weltweites Flottenmanagement-Geschäft und bietet ein Portfolio an Produktlösungen, darunter Ladestationen, Geräte für den Stromkreisschutz und Transformatoren, die jeden Bereich der Infrastrukturentwicklung für Elektrofahrzeuge betreffen. Damit ist GE in der Lage, die Einführung von Elektrofahrzeugen auf breiter Ebene durchzuführen und damit Wachstum zu generieren. „Die Technologie der Elektrofahrzeuge ist jetzt ausgereift und startbereit. Gemeinsam mit Partnern wie GM und unseren Flottenkunden stehen wir dem Wandel sehr aufgeschlossen gegenüber“, sagt Jeff Immelt, Vorstandsvorsitzender und CEO von GE. „Durch die Elektrifizierung unserer eigenen Flotte wird die Annahmekurve steiler und zur gleichen Zeit der Wachstum unserer Geschäftsbereiche gefördert. Wir stellen Technologien her, die jeden Bereich der Infrastruktur von Elektrofahrzeugen betreffen, und sind führend bei der Entwicklung hin zu einem intelligenteren Stromnetz“, erklärt Immelt. „Vom Wandel profitieren sowohl unsere Geschäftsbereiche als auch unsere Gesellschafter. Die Einführung von Elektrofahrzeugen auf breiter Ebene wird auch die Innovationen im Bereich erneuerbarer Energien vorantreiben.“ In Deutschland beschäftigt sich ASL Fleet Services, ein Unternehmensbereich von GE Capital Germany und führender Anbieter von Lösungen zum Fuhrparkmanagement und Flottenleasing, mit dem Thema Elektromobilität. Mit innovativen Tools und Leistungen wie Green-Carpolicy, 8-Elements-Toolkit oder CO2-Footprint unterstützt ASL Fleet Services Kunden beim sinnvollen Übergang zur grünen Flotte. GE startet sein umfassendes Elektrofahrzeugprogramm im Rahmen seiner Ecomagination-Kampagne. Durch Innovationen und Investitionen in Forschung und Entwicklung treibt der Konzern die Entwicklung und den Einsatz sauberer Energietechnologien voran. Begleitend zur Bekanntgabe wird auf ecomagination.com ein einsatzfertiges Toolkit für Elektrofahrzeuge angeboten, das Gemeinden, Kunden und Einzelpersonen darin unterstützen soll, sich auf den breiten Einsatz von Elektrofahrzeugen vorzubereiten.

Foto

Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Datum

20. Dezember 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres