BMW führend bei sparsamen SUV Zoom

Firmenauto: BMW führend bei sparsamen SUV

Das Spritspar-Image von SUV und Geländewagen ist nicht gerade das beste. Dass es im Offroad-Segment auch anders geht, zeigt laut unserem Schwesterportal auto-motor-und-sport.de der Wandel hin zu sauberen Diesel-Fahrzeugen und neuen Technologien wie dem Hybridantrieb. Immer mehr in Mode kommen demnach auch SUV mit kompakteren Ausmaßen und verbrauchsärmeren Motoren im Stile des VW Tiguan, Audi Q5, BMW X1 oder Skoda Yeti. Besonders BMW ragt laut auto-motor-und-sport.de bei den sparsamen SUV heraus. Fünf der zehn besten Spritsparer kommen aus München. Nummer eins ist der BMW X1 xDrive 18d, der nach Angaben von BMW 5,7 Liter Diesel verbraucht. Spritschleuder Nummer eins sei hingegen der Mercedes ML 63 AMG 4-Matic mit einem Verbrauch von 16,6 Liter Super plus.

Foto

Bild: auto-motor-und-sport.de

Datum

30. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres