Bosch: 50 Millionen Common-Rail-Systeme Zoom

Firmenauto: Bosch: 50 Millionen Common-Rail-Systeme

Der Stuttgarter Automobilzulieferer Bosch hat seit 1997 50 Millionen Diesel mit Common-Rail-System auf die Straße gebracht. Laut Bosch wurde der Diesel dadurch zu einem modernen und umweltfreundlichen Motor. Mit dem Common-Rail-System (CRS) bekam der Dieselmotor zunehmend mehr Leistung, ein höheres Drehmoment und eine bessere Laufruhe. Die ersten Kunden, Alfa Romeo mit dem Modell 156 JTD und Mercedes mit dem 220 CDI, starteten Ende 1997 mit Bosch-Common-Rail-Systemen in den Markt. 2001 waren drei Millionen CRS von Bosch im Einsatz, 2002 waren es bereits zehn Millionen. Durch das CRS konnte Bosch seit Einführung der Abgasgesetzgebung im Jahr 1990 den Verbrauch um 30 Prozent und die Schadstoffemissionen um mehr als 95 Prozent senken.

Foto

Bild: BMW

Datum

6. Februar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres