Mercedes startet Brennstoffzellenmarathon Zoom

Firmenauto: Brennstoffzellenautos umrunden Globus

Am 29. Januar 1886 meldete Carl Benz sein dreirädriges „Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb“ zum Patent an. 125 Jahre später nimmt der Daimler-Konzern dieses Datum zum Anlass, vom Unternehmenssitz in Stuttgart die erste Weltumrundung mit serienmäßig produzierten Brennstoffzellenfahrzeugen zu starten. Die drei Mercedes-Benz B-Klassen sollen auf ihrer 125-tägigen Reise über vier Kontinente und durch 14 Länder rund um den Globus fahren, um schließlich wieder an den Ausgangspunkt Stuttgart zurückzukehren.Daimler will damit nicht nur den Geburtstag des Automobils feiern, sondern auch die technische Reife der Brennstoffzellentechnologie und ihre Alltagstauglichkeit unter den verschiedenen Klimabedingungen untermauern. Die drei B-Klasse F-Cell legen jeweils eine Strecke von rund 30.000 Kilometer zurück. Es geht aber auch darum, ein Signal an die Politik zu senden. Nämlich dafür Sorge zu tragen, den notwendigen Aufbau einer flächendeckenden Tankstellen-Infrastruktur für Brennstoffzellenfahrzeuge voranzutreiben, die für eine emissionsfreie Mobilität stehen.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

28. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres