Zoom

Firmenauto: Citroën bietet CO2-Analyse an

Für seine Flottenkunden bietet Citroën ab sofort eine CO2-Footprint- und Benchmark-Analyse an. Als Partner hat Citroën dafür Haymoz Fleet Performance gewonnen, eine Schweizer Fuhrparkberatungsgesellschaft für internationale Flottenkunden. Ziel der Analyse sei es, den CO2-Ausstoß der Fahrzeugflotte zu optimieren, deren Effizienz zu steigern und so Kosten zu sparen.Im Rahmen der Analyse werden zunächst alle notwendigen Daten erhoben und an Citroën übermittelt. Haymoz Fleet Performance analysiert die Daten und definiert die CO2-Referenzwerte für die Kundenflotte. Nach der Präsentation der Ergebnisse werden auf Basis der aktuellen Citroën-Modellpalette Potenziale zur Reduktion definiert. Die CO2-Footprint-Benchmark-Analyse wird ab sofort auf nationaler und internationaler Basis angeboten.

Foto

Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Datum

2. Juli 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres