Citroën C1 mit neuem Gesicht Zoom

Firmenauto: Citroën C1 mit neuem Gesicht

2009 wird das Gesicht des C1 leicht modifiziert. Wie Citroën mitteilt, werden die Stoßfänger neu gestaltet. Die Front des C1 soll dadurch eine markantere Form bekommen. In der höheren Ausstattungsversion komme im Kühlergesicht zudem dezenter Chromschmuck zum Einsatz. Neu gestaltete Radzierkappen, Sitzbezüge und leicht geänderte Armaturen sowie die neue Metallic-Außenfarbe Electra-Blau runden die Auffrischung nach Angaben der Franzosen ab. Vom C1 wurden seit Markteinführung im Juni 2005 nach Angaben von Citroën 310.000 Exemplare verkauft. 37.000 davon allein in Deutschland. 2008 hat er bereits Ende Oktober seine Verkaufszahl des Vorjahrs (12.073 Fahrzeuge) übertroffen und ist wie im Vorjahr das meistverkaufte Citroën-Modell hierzulande. Die Modifikationen des C1 gelten auch für das Schwestermodell, den Peugeot 107.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

6. November 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres