Citroen forciert Businesskundengeschäft Zoom

Firmenauto: Citroën forciert Firmenkundengeschäft

Citroën verstärkt sein Vetriebsteam für das Firmen- und Nutzfahrzeuggeschäft und setzt ab sofort fünf weitere Key Account Manager ein. Die insgesamt zehn Vertriebsleute werden laut Citroën Unternehmen mit einem Fuhrpark von mindestens 25 Fahrzeugen vor Ort betreuen. Zum Team gehört laut CitroënSteffen Dittmar (39),der ab sofort als zusätzlicher Key Account Manager für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständig ist. Stephan Lützenkirchen (41) leitet die Abteilung Vertrieb Firmen und Nutzfahrzeuge. Der Bereich soll durch Spezialisten für Ausschreibungen und Rahmenabkomme verstärkt werden. Gleichzeitig startet Citroën mit dem Aufbau einer spezialisierten Vertriebsmannschaft aus Innen- und Außendienstmitarbeitern. Im Visier hat der Hersteller den Markt der Auf- und Umbauanbieter sowie den Taxi- und Fahrschulmarkt. Das Projekt wird Jean-Francois Bloch (32) leiten. Er fungierte bisher als Vertriebskoordinator für Nutz- und Sonderfahrzeuge.

Foto

Bild: Citroen

Datum

3. Februar 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres