Hans-Joachim Nikolin, Karl-Thomas Neumann, Alan Hippe (v.l.) Zoom

Firmenauto: Continental-Vorstand stellt sich neu auf

Der Vorstand von Continental hat die Kerngeschäftsfelder Automotive und Rubber formiert und dafür die Aufgaben neu verteilt. Einer Mitteilung zufolge wird Dr. Karl-Thomas Neumann, Vorstandsvorsitzender von Continental, ab sofort die aus den Divisionen Chassis & Safety, Interior und Powertrain zusammengesetzte Automotive-Group leiten. Nach wie vor werden zukünftig Dr. Ralf Cramer, Helmut Matschi und Dr. Karl-Thomas Neumann die Bereiche innerhalb der Automotiv-Group leiten. Dr. Alan Hippe, stellvertretender Vorstandsvorsitzender übernimmt gleichzeitig die Führung der Rubber-Group, die sich aus den Bereichen Pkw-Reifen, Nutzfahrzeugreifen und ContiTech bildet. In diesem Zuge hat der Vorstand zudem die Amtszeit von Vorstandsmitglied Dr. Hans-Joachim Nikolin bis Mai 2014 verlängert. Er leitet innerhalb der Rubber-Group weiterhin den Bereich Nutzfahrzeugreifen. Im Vorstand ist Nikolin für den Einkauf sowie Qualität und Umwelt zuständig. Hipper, der innerhalb der Rubber-Group den Bereich Pkw-Reifen leitet, bleibt weiterhin Finanzvorstand. Die Division Conti Tech übernimmt Heinz-Gerhard Wente von Gerhard Lerch, der in den Ruhestand wechselt. Wente ist weiterhin als Personalvorstand und Arbeitsdirektor tätig.

Foto

Bild: Continental

Datum

1. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres