Daewoo wird Chevrolet Zoom

Firmenauto: Daewoo heißt endgültig Chevrolet

Chevrolet, führende Marke von General Motors (GM), wird in den südkoreanischen Markt eintreten. Gleichzeitig wird sich GM Daewoo zum Ende des ersten Quartals 2011 in GM Korea Co. umbenennen. Die südkoreanischen Unternehmensbereiche von GM nehmen seit 2004 eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung, Konstruktion und Produktion neuer Mini-, Klein- und Kompaktfahrzeuge für den Weltmarkt ein, teilt das Unternehmen mit.Chevrolet sieht sich für den koreanischen Markt bestens aufgestellt und will mit seinem Markteintritt künftig in völlig neuen Segmenten zum Wettbewerbskampf blasen. Mit der Präsentation von acht neuen Fahrzeugen in Südkorea in diesem Jahr werde GM seine bisher ehrgeizigste Modelloffensive starten, heißt es. Daewoo als Automarke wird hingegen endgültig verschwinden. In Deutschland erfolgte die Umbenennung schon 2005 - zehn Jahre nach einer aufwendigen Einführungskampagne unter dem Motto "Daewoo und Du".

Foto

Bild: Hersteller

Datum

21. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres