14 Bilder Zoom

Firmenauto des Jahres 2011: Im Europa Park geht´s heiß her

Die erste Gruppe mit rund 150 Fuhrparkmanagern kommt bei Firmenauto des Jahres ganz schön ins Schwitzen

Die heiße Phase von Firmenauto des Jahres hat begonnen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Als wolle die Sonne selbst an Europas größtem Autotest teilnehmen, brennt sie auf den Europa Park nieder und beschert den anreisenden Fuhrparkmanagern einen warmherzigen Empfang mit 37 Grad.Bevor es ans Testen geht, drehen die Flottenprofis eine Runde durch den Park, etwas Abkühlung verspricht das Wildwasserrafting.

Dann dreht sich alles ums Auto. Auf dem Parkplatz warten 122 Testwagen die fachkundige Bewertung. Neben den Fahrzeugen, die in neun Kategorien um den Titel „Firmenauto des Jahres 2011" kämpfen, können die Teilnehmer auch mehrere Elektroautos ausprobieren – unter anderem den Opel Ampera, einen Smart E-Cell oder Mitsubishi i-MiEV.

Ja, grüne Mobilität ist facettenreich. Und so gesellt sich ein Besucher hinzu, der gar nicht auf der Gästeliste stand, wie ein Blick auf die Bildergalerie verrät…

Datum

28. Juni 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres