8 Bilder Zoom

Firmenauto des Jahres 2013: Jetzt Jaguar XF und Range Rover testen

Bei Firmenauto des Jahres 2013 können Sie den neuen Jaguar XF Sportbrake und den brandneuen Range Rover Probe fahren.

Jaguar und Land Rover sind gerade mächtig im Aufwind. Beide Traditionsmarken konnten ihre Absatzzahlen deutlich steigern. Bei Jaguar ist vor allem der neue XF für den Aufschwung verantwortlich. Besonders interessant für Flotten dürfte der Sportbrake genannte Kombi sein. Den können Sie mit sparsamem 2,2-Liter-Diesel bei Firmenauto des Jahres vom 15. bis 17. April 2013 auch selbst testen. Der edle Brite sprintet dank moderner Achtgang-Automatik in 8,8 Sekunden auf Tempo 100. Der Vierzylinder-Diesel bringt es auf 200 PS und 450 Nm. Auf 100 Kilometer benötigt der Jaguar XF Sportbrake laut Hersteller lediglich 5,4 Liter.

Bei Land Rover ist der Evoque der absolute Kassenschlager. Natürlich können Sie auch dieses Modell bei Firmenauto des Jahres Probe fahren. Ein weiteres Highlight ist der neue Range Rover 4.4 TDV8 Vogue, der erst Ende letzten Jahres eingeführt wurde. Prüfen Sie den neuen Luxus-SUV doch selbst auf seine Fuhrparktauglichkeit.

Weitere Testmodelle: Land Rover Freelander 2.2 SD4 SE, Range Rover Sport 3.0 SDV6 HSE, Jaguar XF Sportbrake 3.0 Diesel S (Ausstellungsfahrzeug).

Hier geht es zur Anmeldung.

Foto

Hersteller

Datum

19. Februar 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres