Der neue BMW 760i Zoom

Firmenauto: Die neuen BMW 760i und 760 Li starten

Der bayerische Autobauer BMW präsentiert die neuen Zwölfzylinder-Modelle der BMW 7er-Reihe. An der Spitze der fünften Generation stehen jetzt der BMW 760i und der BMW 760Li. Zu haben sind die Modelle, deren Radstand um 140 Millimeter gewachsen ist, in zwei Karosserievarianten und laut BMW mit einer Vielzahl an Ausstattungsmöglichkeiten. Unter der Haube der Autos steckt ein neuer V12-Motor mit BMW Twin Power Turbo-Technologie. Er leistet bei einem Hubraum von sechs Litern 544 PS. Sei maximales Drehmoment von 750 Nm stellt das Aggregat bei 1.500/min zur Verfügung. Beide Varianten - der 760i und der BMW 760 Li - entstprechen laut BMW der Abgasnorm Euro 5. Der Verbrauch des BMW 760i liegt bei 12,9 Liter. Der BMW 760 Li schluckt 13 Liter. Beide Varianten spurten in 4,6 Sekunden von Null auf 100 Kilometer. Erstmals zum Einsatz kommt ein neu entwickeltes Achtgang-Automatikgetriebe. Sein Radsatzaufbau ermögliche es, zusätzliche Fahrstufen zu realisieren. Leicht verändert wurde nach Angaben von BMW das Äußere der Limousinen. So spendierten die Autobauer den Modellen etwa Edelstahl-Einstiegsleisten mit beleuchtetem V12-Schriftzug und eine mit Nappaleder bespannte Instrumententafel. Sereinmäßig verfügen beide Modelle unter anderem über eine Vier-Zonen-Klimaautomatik, das Navigationssystem Professional, Komfortsitze, Park Distance Control und Soft-Close-Automatik für die Türen. Auf Wunsch erhalten Kunden das vollständige Angebot von BMW Connected Drive. Darin enthalten ist etwa die Fahrerassistenzsysteme Geschwindikgeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, Fernlichtassistent, Spurwechselwarner und die Speed Limit Info.

Foto

Bild: BMW

Datum

27. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres