Digitaler Augenzeuge im Einsatz Zoom

Firmenauto: Digitaler Augenzeuge im Einsatz

Didactum, Anbieter von Video- und Sicherheitsüberwachung, hat einen  digitalen Augenzeugen im Programm. Der Smart Eye SY 3000 - ein digitaler Datenrekorder mit zweifachem Kamerasystem und einem Audiokanal - überwacht das Fahrzeug. Dabei zeichnet laut Didactum eine Kamera den Fahrzeuginnenraum aus, die andere die Fahrtrichtung. Das Gerät ist so groß wie eine Zigarettenschachtel und wird am Fahrzeuginnenspiegel angebracht. Strom bekommt das System aus dem Zigarettenanzünder. Die Video- und Audiodaten lassen sich auf einer handelsüblichen SD-Karte speichern. Später lassen sich die Daten darauf am PC oder Notebook auslesen. Auf einer zwei Gigabyte-SD-Speicherkarte lassen sich zirka 80 Minuten aufnehmen. Unfälle, Überfälle lassen sich so belegen. Zudem speichert die Lösung GPS-Koordinaten, zeigt Geschwindigkeit an und misst die  Beschleunigung.

Foto

Bild: Didactum

Datum

26. März 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres