Schaubild Zoom

Firmenauto: Digitaler Fahrzeugrückgabe-Prozess

Die faire Fahrzeugbewertung (VMF) Digitaler Fahrzeugrückgabe-Prozess erfüllt alle Anforderungen der „Fairen Fahrzeugbewertung“ (VMF) ASL sowie GE Fleet Services sind durch den TÜV zertifiziert Unterscheidung zwischen Gebrauchsübliche Abnutzung & Schäden: • Laufleistungsanalog (Gebrauchsübliche Abnutzung) • Nicht laufleistungsanalog (Keine gebrauchsübliche Abnutzung: Schäden) • Anteilige oder volle Weiterbelastung von Schäden • Dokumentationspflicht und Archivierung für 7 Jahre (Protokoll / Bilder) • Bewertung der Schäden innerhalb 4 Wochenzeitraum nach Rücknahme • Abmeldefrist für Rückläufer binnen 5 Arbeitstagen • Regelmäßige Schulungen der Mitarbeiter Vorteile für den Kunden • Gemeinsame Begutachtung des Fahrzeuges: Vor Ort beim Kunden durch einen unabhängigen Sachverständigen. • Kein zweites Gutachten nötig • Zugriff über Internet auf die Fahrzeugbewertung inklusive Rückgabeprotokoll • Hohe Transparenz für Fuhrparkleiter und Nutzer • Keine Passwort-Registrierung notwendig: Der Kunde erhält fahrzeugspezifische Login-Daten mit der Endabrechnung • Schnelle Abwicklung, zeitnahe Terminierung und Endabrechnung • Zertifizierter Prozess gemäß den Richtlinien "Fairen Fahrzeugbewertung" Hier geht es zu allen Informationen rund um das Thema.

Foto

Bild: Schaubild

Datum

7. Juni 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres