Zoom

Firmenauto: Ein moderner Jaguar XF

Die Automobilbauer haben beim neuen Jaguar XF 4.2 viel Neues aus dem Hut gezaubert. So gibt es statt traditionellem Automatik-Wählhebel einen dicken Drehknopf. Bedient wird das Auto nicht mehr über verschromte Schalter, sondern über einen Touchscreen.

Nichts geändert hat sich beim Platz. Noch immer sitzt man niedrig und etwas beengt. Das gilt besonders für den Fond. Groß ist dagegen der Kofferraum ausgefallen. Er nimmt 540 Liter Volumen ein. Eindruck schindet die englische Traditionsmarke mit der Ausstattung des Innenraums. Viel Leder wechselt hier mit großflächig verlegtem Holz ab.

Auch bei der Motorisierung hat der Hersteller nicht gespart. Der V8-Motor leistet mit 4,2 Liter Hubraum 298 PS. Auf 100 Kilometer verbraucht der XF 4.2 12,4 Liter. Geschaltet wird mit per Sechsgang-Automatik. 

Zur Ausstattung gehört serienmäßig Leder, Navigation, Soundsystem, belüftete Sitze, Einparkhilfe, Bi-Xenonlicht und einiges mehr. Der Preis des Wagens liegt bei 52.252 Euro.

   Downloads     

Datum

5. November 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres