Elektrozwerg mit stolzem Preis Zoom

Firmenauto: Elektrozwerg mit stolzem Preis

Der Citroen C-Zero ist eines der ersten Elektromobile eines Großserienherstellers, das tatsächlich auf den Markt kommt. Demnächst werden die ersten Exemplare ausgeliefert. Die Kunden müssen für den stromernden Franzosen mit dem 64 PS-Elektromotor 35.165 Euro überweisen. Der nur 3,48 Meter lange Elektrozwerg C-Zero ist in Kooperation mit Mitsubishi entstanden. Neben dem japanischen Verwandten i-MiEV hat der C-Zero auch einen Bruder im eigen Konzern. Der Peugeot i-On ist mit dem elektrischen Citroen weitgehend baugleich. Alle Varianten sollen mit einer Batterieladung bis zu 150 Kilometer weit kommen, aber nur, wenn man die Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h nicht allzu oft ausnutzt.

Foto

Bild: Citroen

Datum

29. November 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres