Facelift für den VW Tiguan Zoom

Firmenauto: Facelift für den VW Tiguan

VW verpasst dem Tiguan 2010 ein leichtes Facelift. In China auf der Guangzhou Motor Show wurde das neue Antlitz der Öffentlichkeit vorgestellt. Wie unsere Schwesterseite auto-motor-und-sport.de berichtet, präsentiert sich die Front des neuen Tiguan im Vergleich zum Vorgänger flächiger. Der Kühlergrill falle breiter aus, die bisherige Form werde zugunsten einer kantigeren Darstellung der Frontschürze aufgelöst. Auch die Nebelscheinwerfer im Stoßfänger erhalten ein kantigeres kleineres Gehäuse. Das Heck wurde von VW nicht bearbeitet, dafür bietet der Tiguan neue Designs, Polsterstoffe und Bedienelemente an der Klimaanlage. Auch die aktuelle, verbrauchsoptimierte Motorenpalette halte nun Einzug in den neuen VW Tiguan.

Foto

Bild: Volkswagen

Datum

25. November 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres