Fiat und Opel kooperieren Zoom

Firmenauto: Fiat und Opel kooperieren

Die Fiat Group Automobiles SpA und die Adam Opel GmbH haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, der die Lieferung verschiedener Fahrzeugmodelle durch Fiat an Opel ab Dezember 2011 vorsieht. Der Fiat Doblò soll die Basis der nächsten Generation des Opel Combo bilden, der seine Modellbezeichnung aber beibehalten wird. Angeboten werden sollen die Lieferwagen in Versionen als Kastenwagen, Kombi und Fahrgestell mit Kabine. Gefertigt werden die Fahrzeuge im türkischen Bursa, wo Fiat im Rahmen eines Joint Ventures mit dem türkischen Unternehmen Koc Holding das sogenannte TOFAS-Werk betreibt. Fiat will im Jahr 2011 noch bis zu 6.000 Einheiten liefern, das Gesamtvolumen beträgt mindestens 250.000 Fahrzeuge. Damit erreicht die Doblo-Plattform eine Stückzahl von 1,3 Millionen Einheiten innerhalb des Produktionszeitraums. Verkauft werden die Lieferwagen von Opel ab Anfang 2012 von Opel und Vauxhall Händlern in Europa und Märkten außerhalb der NAFTA verkauft.

Foto

Bild: Wolf

Datum

30. November 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres