Ford Fiesta Van am Start Zoom

Firmenauto: Ford Fiesta Van am Start

Die Nutzfahrzeug-Sparte von Ford wächst weiter. Neuester Wurf ist nach dreijähriger Produktionspause der Fiesta Van. Der Kleinwagen hat im Gegensatz zum Pkw keine hinteren Seitenscheiben und verfügt lediglich über zwei Sitzplätze. Die zweite Generation des Kleinwagens kostet mindestens 9.900 Euro netto und ist damit rund 1.400 Euro günstiger als die vergleichbare Pkw-Variante. Das Cockpit ist vom Laderaum durch eine Gittertrennwand abgeteilt. Die maximale Zuladung liegt je nach Motor und Ausstattung bei bis zu 443 Kilogramm. Der Fiesta Van wird in den drei Ausstattungsvarianten Basis, Econetic und Sport angeboten. Zur Wahl stehen vier Motorvarianten, darunter ein Benziner mit 1,2 Liter Hubraum und 60 kW/82 PS. Auf der Dieselseite kann zwischen dem 1,4-Liter-Selbstzünder (51 kW/70 PS) und dem 1,6-Liter-Diesel (70 kW/95 PS) gewählt werden. In der Öko-Variante Econetic mit dem größeren Diesel verbraucht der Fiesta nur 3,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer und hat einen CO2-Ausstoß von 98 g/km.

Foto

Bild: Hersteller

Datum

5. April 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres